Rezept - Klare Rindersuppe

Ein Tipp vorab: Rindersuppe sollte nicht zugedeckt werden und sollte auch nie kochen, sondern nur köcheln. Die Suppe wird sonst trüb. An Gewittertagen wird Rindersuppe leicht sauer.
Als Grundregel gilt: Je Liter Suppe benötigt man 0,5 kg Suppenfleisch mit Knochen.

Zutaten

1,5 kg Suppenfleisch mit Knochen
200 g Sellerie
200 g Karotten
½ Stange Lauch
1 große Zwiebel
Petersilie
Petersilienwurzel
Liebstöckel (Maggikraut)
Salz, Pfeffer
Lorbeerblatt
Muskatnuss
etwas Öl zum Anbraten
ca. 3 l Wasser

Sofern ein separater Suppenknochen verwendet wird, sollte dieser zunächst blanchiert werden, damit die Suppe nicht trüb wird. Dazu den Knochen in Wasser einmal aufkochen und dann die Flüssigkeit abseihen. Das grob geschnittene Gemüse in Öl leicht anrösten, dann das Suppenfleisch dazugeben und mit Wasser aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Muskatnuss würzen und ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen.

Übersicht

Rezept: Lammhaxe

Rezept lesen...

Quiche mit Lammhack

Rezept lesen...

Kochtipp - Steaks bei Niedrigtemperatur

Rezept lesen...

Rezept - Dunkler Fond

Rezept lesen...

Rezept - Heller Fond

Rezept lesen...

Rezept - Klare Rindersuppe

Rezept lesen...

Rezept - Scherzel

Rezept lesen...

Kochtipp - Grillsteaks

Rezept lesen...